• Alles flie?t
  • Angeln
  • Auch dies wird vorüber gehen
  • Chassidisch Rabbi
  • Das Weiche und Zarte
  • Der Bettler
  • Der Junge und der Tod
  • Der durstige Hund
  • Dogen Weichherzigkeit
  • Junaid und die Kuh
  • Juwelenhöhle
  • Kann sein
  • Leicht ist richtig
  • Mann im Boot
  • Schatten und Schritt
  • Schwertmeister
  • Teufel und Kobold

Seit fast 30 Jahren ist Burkhardt Kiegeland als spiritueller Lehrer für seine Herz-Arbeit weithin bekannt und gibt Seminare in mehreren europäischen Ländern. Seine »Herz-Eröffnungen«, sein einzigartiges und erfolgreiches »Herz-Projekt« sowie seine »Energie-Wochenenden« und Einzelberatungen haben vielen Menschen zu einer tiefen und erfüllenden Erfahrung ihrer wahren Wirklichkeit verholfen.

Wenige Schritte sind zu gehen

Sich öffnen für die feinen Energien einer tieferen Wirklichkeit.
Die begrenzenden Bilder und Glaubenssätze aus der persönlichen Geschichte auflösen.
Im Licht des Erkennens über die Probleme hinaus wachsen.
Versöhnt mit sich selber, mit der Herkunft und dem Dasein den Alltag mit der wieder gefundenen Essenz erfüllen.

Burkhardt Kiegeland ist ein moderner Lehrer des Vierten Weges. Seine ganzheitliche Arbeit berührt alle Ebenen menschlichen Erfahrens. Ganzheitlich heißt, es wird an der Entfaltung und Harmonisierung der Energien des Körpers, der Gefühle und des Verstandes gearbeitet. Grundlage dafür sind die Erkenntnisse und Werkzeuge der Humanistischen Psychologie. Darüber hinaus wirken Meditation und Energiearbeit als die entscheidende vierte Kraft. Es ist spirituelle Arbeit.
Durch seine Eigenschaft als Katalysator regt Burkhardt die in jedem Menschen angelegte Resonanzfläche für die universelle Energie an und unterstützt jeden Einzelnen dabei, den inneren Raum wieder zu finden und zu stabilisieren, der jenseits der persönlichen Verwicklungen und Probleme liegt. Daraus erwächst für die Teilnehmer die Kraft sowohl zur Heilung innerer Konflikte und Widersprüche, als auch zum Gedeihen im Alltag — und auf den Alltag kommt es schließlich an.

Der Newsletter, er erscheint 8mal im Jahr, ist das schnelle und aktuelle Medium, um sich über Burkhardts Arbeit zu informieren und Kontakt aufzunehmen. Hier kann man sich ihn schicken lassen ...